Maybebop Album - Weniger sind mehr

Cover: Maybebop / maybebop.de

[Album] Maybebop – Weniger sind mehr

Maybebop ist die Band, die mich erst so richtig an das Musikgenre A cappella herangeführt hat und dass, obwohl ich schon vorab diverse andere Bands hörte. Das Album “Weniger sind mehr” hörte ich bereits, bevor ich die Band das erste Mal auf der Bühne sah – Natürlich mit dem gleichnamigen Live-Programm. 

Lukas, Jan, Seb und Olli singen auf dem Album “Weniger sind mehr” Eigenkompositionen mit mal sehr lustigen und mal sehr gefühlvollen Texten. Die A cappella Band ist absolut sympathisch und überzeugt mit fantastischen Arrangements. Hier findest du mehr Informationen über die Band Maybebop


Das gesamte Album findet sich auch im Streaming-Dienst von amazon:
„Weniger sind mehr“ bei amazon Music streamen *


Vielfältig von lustig bis Gefühlvoll 

Mit der Vielfältigkeit des Albums hat mich Maybebop voll und ganz abgeholt. Wie bei jedem A cappella Album haben mich aber manche Songs besonders beeindruckt und diese fünf Songs möchte ich hier besonders hervorheben. 

Alles in den Genen 

Dieses Lied gibt dir die Antwort auf alles, was bei dir gerade so schlecht läuft. Es hat nämlich alles nichts mit dir zu tun, sondern es liegt “Alles in den Genen”. Wenn in meinem alltäglichen Leben nun jemand eine Beispiel-Aussage trifft, wie sie im Lied vorkommt, werde ich dabei immer getriggert. Es ist schon ein Automatismus, dass ich sage: Es hat nichts mit dir zu tun – das liegt alles in den Genen. 

Kleiner grauer Falter 

Ich habe vorher noch nie ein so gefühlvolles und schön gesungenes Lied gehört, dass eine Motte begleitet. Textlich und Melodisch handelt es sich um ein sehr schönes Lied, dass ich sehr empfehlen kann. Wer es einmal “live” gehört hat, der wird das mögliche Alternativ-Ende des Songs, sicher auch nicht vergessen.  

Nimm mich mit 

Wahnsinn – Bei diesem Song möchte ich Maybebop gerne mit einer Boygroup vergleichen. Aus meiner Sicht handelt es sich bei “Nimm mich mit” um einen Song der auch so im Mainstream-Radio laufen könnte – aber besser ist, als das, was dort sonst so läuft. Fantastischer Sound und ein toller Text – Hier solltest du unbedingt einmal reinhören. 

Erlkönig 

Eine Ballade von Goethe in ein mitreißendes Lied zu verwandeln ist sicher keine leichte Aufgabe – aber Maybebop hat es geschafft. Der Song “Erlkönig” ist für mich einer der wichtigsten auf diesem Album. Ich habe das Lied unzählige Male gehört und mitgesungen. 

So bin ich ohne dich 

Der Song “So bin ich ohne dich” ist ein wunderschön geschriebenes und gesungenes Liebeslied. Ich habe es sowohl auf dem Album und auch “live” hören dürfen und bin davon absolut begeistert. Eines meiner Highlights war als Maybebop dieses Lied als Zugabe, ganz ohne Mikrofone, nach dem Konzert zum Besten gab. 

A cappella Pop vom Feinsten

Ich betone hier noch einmal die Vielfältigkeit dieses Albums: Von lustigen Liedern, über gefühlvolle Songtexte bis zum Boygroup-Feeling ist alles dabei! So möchte ich auch den Titel-Song “Weniger sind mehr” und das Lied “Liebesbrief” empfehlen. Das gesamte Album lohnt sich für Fans des modernen A cappella Pop! 

Wem die CD schon gefällt sollte es sich zudem nicht entgehen lassen Maybebop live zu besuchen. Ein Live-Konzert der A cappella Band verspricht einen unterhaltsamen Abend mit tollen A cappella Songs, Witz und toller Stimmung (Ich spreche aus Erfahrung). 


Das gesamte Album findet sich auch im Streaming-Dienst von amazon:
„Weniger sind mehr“ bei amazon Music streamen *